Error: Plugin is offline. Try later.

Dieses Buch enthält eine Auswahl kurzer und längerer Lehrgedichte des berühmten alt-indischen Philosophen Sri Shankaracharya, des Verkünders von Advaita-Vedanta. Advaita-Vedanta ist die Lehre der einen unveränderlichen Absoluten Wirklichkeit und der Identität des innersten Selbst aller Lebewesen mit dem Absoluten. Es enthält neben einem Vorwort folgende sieben Werke, die jeweils von einem erläuternden Kommentar begleitet sind.

 

1. Ein Blütenkranz von Versen über die Erkenntnis des Absoluten

 

2. Über die heilige Geringschätzung des Nicht-Selbst

 

3. Von Gedankenstille und dem vedischen Axiom "Das bist du"

 

4. Erklärung der vedischen Erkenntnis "Ich bin das Absolute"

 

5.Von Selbsterkenntnis

 

6. Von Gotterfahrung

 

7. Lobhymne auf die mystischen Silben der Göttlichen Mutter.

 

Alle sieben Lehrgedichte sind vom Geist des Advaita-Vedanta erfüllt, eines der höchsten metaphysischen Wege, die die Menschheit kennt.